Blog

Winteraktivitäten des Radsports

Auch im Winter finden vielfältige Aktivitäten im Radsport statt. Während die Hobbyfahrer sich nach wie vor jeden Sonntag am Bahnhof in Königs Wusterhausen treffen
(11:00 UHr bei Bio am Bhf), ist die Jugend im November und Dezember mehrere Cross-Rennen erfolgreich gefahren.

   

Außerdem wird intensiv das „Bahn-fahren“ geübt, bei dem dann auch der eine oder andere bekannte Bahnfahrer getroffen wird und

   

es werden Waldläufe, Hallen- und Rollentraining absolviert

  

Nicht zuletzt wird die Winterzeit genutzt, um in den umliegenden Schulen weiteren interessierten Nachwuchs zu werben.

  

Mit Unterstützung der SportlehrerInnen könne sich die Schüler auf der Rolle und imSchlussdreisprung messen und testen.
ob sie am Radsport Spaß haben.
Auch das eine oder andere Rennrad kann mal ausprobiert werden und ganz nebenbei erläutert Roland die Besonderheiten dieses Sports.

 

 

 

 

 

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Atletiküberprüfung der jungen Radsportler in Cottbus

Am Samstag, den 15.02. fand – wie jedes Jahr zu Beginn der Radsaison  – der Leistungstest der Radsportjugend …

Wilde Jagd der U 13 – FahrerInen beim 109 Berliner Sechstage Rennen

Am Sonntag, den 26.01.  wurde im Rahmen der 109. six days im Velodrom auch ein Rennen der U13- Jugend über 20 Runden …