Blog

Ergebnisse des 4. Altstadtrennens am 18.08.2019

Das vierte Altstadtrennen in Mittenwalde ist Geschichte. Rund 250 Fahrerinnen und Fahrer haben an insgesamt 15 Renenn teilgenommen. Dabei schien der Wettergott den Rennen nicht wohlgesonen zu sein. Leichter Nieselregen machte es für die jungen Fahrerinnen und Fahrer besonders anspruchsvoll. Nasses Kopfsteinpflaster erforderte besonnenes Steuern und forderte ihnen so einiges an Radbeherrung ab.

Glücklicherweise gab es keine schwierigen Stürze und das Wetter besserte sich mit dem Verlauf der Veranstaltung.  So gingen die Rennen alle erfolgreich zu Ende und die jeweils Erstplazierten konnten die begehrten Pflastersteintrophäen bei den Siergerehrungen in Empfang nehmen. 

                                            
(alle Fotos von A. Schmidt und Thomas Hildebrandt privat)

Abschließend lässt sich konstatieren:   Das Fünfte kann kommen.

http://wsg81-kw.de/wp-content/uploads/2019/08/2019_08_18_Ergebnislisten_4_Altstsadtrennen_Mittenwalde.xlsx

Weitere Impressionen vom Altstadtrennen; aufgenommen von Andreas Schmidt (BSV AdW, Abt. Radsport)

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Atletiküberprüfung der jungen Radsportler in Cottbus

Am Samstag, den 15.02. fand – wie jedes Jahr zu Beginn der Radsaison  – der Leistungstest der Radsportjugend …

Wilde Jagd der U 13 – FahrerInen beim 109 Berliner Sechstage Rennen

Am Sonntag, den 26.01.  wurde im Rahmen der 109. six days im Velodrom auch ein Rennen der U13- Jugend über 20 Runden …