Blog

18. Bestenseer Seenlauf am 20. Juni 2021

Veranstalter: Heimat & Kulturverein Bestensee e V . und WSG 81 KWh
Gesamtleitung: Anja Kolbatz-Thiel / Matthias Köpke

Meldeanschrift: Frau Anja Kolbatz-Thiel
über www.bestensee.de , oder www.berlin-timing.de
zur online Anmeldung
   
Anmeldung online bis zum 16. Juni 2021, 12.00 Uhr
Anmeldung am 20.Juni bis 9.00 Uhr mit Nachmeldegebühr 2 €
   
Start: 09:30 Uhr 2 km
10:00 Uhr 7,5 km
10:15 Uhr 16 km Goethestrasse ( Landkost-Arena )
Klassen: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
Meldungen: Angabe von Namen, Vornamen, Geb.-Datum,
Verein, Postanschrift
Startgebühren: Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre frei
Erwachsene 6€ 7,5 km und 10€ 16 km
Wertung: 2,0 km Siegerpokal für Mädchen und Jungen
7,5 km Siegerpokal für Frauen und Männer
16,0 km Siegerpokal für Frauen und Männer
Teilnehmerurkunde mit Zeit & Platz am Wettkampftag
Betreuung: je nach aktueller Lage:
Umkleide – und Waschräume in der Landkost-Arena.
Getränke – und Essenversorgung an der L.-Arena.
Anfahrt: Autobahnabfahrt Bestensee
Mit dem Zug von Berlin:
S- Bahn Königs Wusterhausen, dann 2 Stationen in
Richtung Cottbus.
   
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Für Unfälle, Diebstahl und Schäden jeder Art übernehmen die Veranstalter und Geländeeigner keine Haftung.

Ausschreibung 2021
Wegstrecke Bestenseer Seenlauf 21-06-20_ 2,0km_A4
Wegstrecke Bestenseer Seenlauf 21-06-20- 7,5km_A4
Wegstrecke Bestenseer Seenlauf 21-06-20 16km_A4

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

18. Bestenseer Seenlauf am 20. Juni 2021

Veranstalter: Heimat & Kulturverein Bestensee e V . und WSG 81 KWhGesamtleitung: Anja Kolbatz-Thiel / Matthias Köpke …

Jahresabschluss 2020

Hier findet Ihr den Brief unseres Verseinsvorsitzenden Matthias Köpke zum Jahresabschluss. Jahresabschluss2020 WSG_-3

Weihnachtsgrüße der WSG`81

Liebe Vereinsmitglieder, Angehörige, Freunde und Fans, 2020 war ein Jahr, in dem man sportlich vieles schlechter planen …